Wie entwerfe ich mein Geschäftsmodell?

Der Entwurf Deines Geschäftsmodells ist ein spannendes Abenteuer, bei dem Deine Mentorin immer an Deiner Seite ist. Und wie die meisten guten Geschichten, nimmt auch die Entwicklung Deines Architekturbüros ihren Verlauf in vier Teilen.

Erster Akt - Wie entdecke ich meine Mission?

Zweiter Akt - Wie werde ich Unternehmer-Architekt/in?

Dritter Akt - Wie entwerfe ich mein Geschäftsmodell?

Vierter AKT - WIE ERSCHAFFE ich die Zukunft MEINEs UNternehmens?

 

ERSTER AKT - WIE ENTDECKE ICH MEINE MISSION?

01 GRÜNDUNGSMYTHOS - Durch jede persönliche Geschichte zieht sich ein roter Faden, der uns immer wieder mit dem konfrontiert, wozu wir uns berufen fühlen. Wir haben jedoch verlernt, auf unsere innere Stimme zu hören. Während Du uns Deine Geschichte erzählst, stößt Du wieder auf  den roten Faden und ergründest Du das Thema Deines Lebens. Indem Du die Grundmotive Deiner Arbeit entdeckst, schreibst Du den Gründungsmythos Deines Unternehmens.

02 HERAUSFORDERUNG - Wenn die Entwicklung Deines Architekturbüros ins Stocken gerät, hat die Entwicklung Deiner Persönlichkeit eine Wachstumsgrenze erreicht, die es zu überwinden gilt. Du findest heraus, welche persönliche Herausforderung Du gegenwärtig zu meistern hast. Solange sich die Entwicklung Deiner Persönlichkeit frei entfalten kann, schreitet auch die Evolution Deines Architekturbüros immer weiter voran. 

03 MISSION - In diesem Kapitel schreibst Du Dein Mission Statement. Du formulierst den Geschäftszweck Deines Architekturbüros, der tief in Deiner persönlichen Geschichte verwurzelt ist. So legst Du den Grundstein für ein Geschäft, das die richtigen Kunden, die richtigen Projekte und die richtigen Mitarbeiter anzieht.

ZWEITER AKT - WIE WERDE ICH UNTERNEHMER-ARCHITEKT/IN?

04 UNTERNEHMER/IN - Du betrittst einen Raum, der Deiner Kreativität eine völlig neue Dimension eröffnet. Du lernst die verschiedenen Rollen des Unternehmer-Architekten kennen, die sich deutlich von denen eines Freiberuflers unterscheiden. Du lernst die wichtigsten Instrumente kennen, mit denen der Unternehmer seine Arbeit erledigt.

05 MANAGER/IN - Du machst Dich mit der Rolle und den Aufgaben des Managements vertraut. Diese Rolle ist für das Business Design in Deinem Unternehmen verantwortlich. Das bedeutet, ein Modell eines Unternehmens zu entwerfen, das Deiner unternehmerischen Mission dient und dieses Modell in der Realität umzusetzen. 

06 KUNDEN - Als Unternehmer-Architekt hast Du eine genaue Vorstellung davon, mit wem Du am liebsten Geschäfte machst. Du beschreibst Deinen idealen Kunden. Du erfährst, wie Du eine Community von Kunden erschaffen kannst, die Dich und Deine Arbeit wertschätzen. 

Dritter AKT - WIE entwerfe ich mein geschäftsmodell?

07 KUNDENKOMMUNIKATIONDu hast inzwischen eine gute Vorstellung von Deinem idealen Kunden. Er ist der Held der Geschichte, die Dein Unternehmen seiner Community erzählt. Im siebten Kapitel gehen wir der Frage nach, wie Dein Unternehmen mit seiner Community kommuniziert. Du machst Dich mit dem Wesen der strategischen Kommunikation vertraut. Du definierst die Kanäle die Dein Unternehmen benutzt um die Beziehung zu seiner Community zu gestalten. Du definierst, wie Dein Unternehmen die wichtigsten Trends in seiner Community beobachtet und wie Dein Unternehmen mit seiner Community kommuniziert.

08 INNOVATION - Du entwirfst die Kernprozesse Deines Unternehmens. Du beschreibst die konkreten Leistungen, die Dein Unternehmen erbringt und Du beschreibst, wie Dein Unternehmen diese Leistungen erbringt. Du entwickelst Regeln, die genau die Qualität der Ergebnisse gewährleisten, die Du in Deinem Unternehmen erzielen willst. Ausserdem beschreibst Du die Einnahmequellen mit denen Dein Unternehmen seine Umsätze erwirtschaftet, sowie die Kosten, die dem gegenüberstehen. Du beschreibst die Innovation, die Dein Unternehmen in den Augen Deiner Community konkurrenzlos erscheinen lässt. Das kann ein Produkt, eine Leistung oder ein ganzes Geschäftsmodell sein. Und Du beschreibst den Prozess, mit dem in Deinem Unternehmen Innovationen entwickelt werden. 

09 ADMINISTRATION - Du beschreibst die Administration, die Dein Unternehmen funktionieren lässt. Du beschreibst das für Dein Unternehmen ideale System, mit dem Dokumente erstellt, verwaltet und verteilt werden. Das Dokumentenmanagement beinhaltet die Projekte, die Kundenkommunikation, das Management, die Personalführung und die Administration.

Vierter AKT - WIE erschaffe ich die Zukunft meines unternehmens?

10 STELLENBESCHREIBUNGEN - Du charakterisierst alle Figuren, die in Deinem Unternehmen eine Rolle spielen und schreibst die Stellenbeschreibungen für Deine Mitarbeiter. Du beschreibst die Aufgaben jeder einzelnen Figur, ihre Fähigkeiten, ihre Werte und den individuellen Charakter, der ihrer jeweiligen Rolle entspricht.

11 KOOPERATIONSPARTNER - Du identifizierst die Kooperationspartner, die Dein Unternehmen braucht, um erfolgreich am Markt zu bestehen. Du definierst die wichtigsten Bedingungen, die der jeweilige Partner erfüllen muss und Du erfährst, welche Bedingungen Dein Unternehmen erfüllen muss, damit eine Kooperationen gelingt.

12 UNTERNEHMENSEVOLUTION - Du beschreibst die Regeln für ein kontinuierliches Qualitätsmanagement in Deinem Unternehmen. Du charakterisierst die Rolle des idealen Mentors und Du definierst die Bedingungen für eine gelingende Nachfolge. Zum Abschluss unseres Mentor-Programms beschreibst Du die Figur, die Du als letzte besetzen wirst: Deinen Nachfolger.

Zurück nach oben