WO GEHT´S LANG?

Würdest Du mir bitte sagen, welchen Weg ich einschlagen muss.

Das hängt in beträchtlichem Maße davon ab, wohin Du gehen willst, antwortete die Katze.

Oh, das ist mir ziemlich gleichgültig, sagte Alice.

Dann ist es auch einerlei, welchen Weg Du einschlägst, meinte die Katze.

LEWIS CARROLL
Alice im Wunderland 

 

Kommt es vor, dass Du hin und wieder an Deiner eigenen Motivation zweifelst? Warum mache ich das alles überhaupt? Lohnt sich die viele Arbeit überhaupt für mich? Wie bekomme ich die Anerkennung, die ich mir wünsche? Aus welcher Quelle schöpfe ich meine Kraft? Was ist das beste Mittel gegen meine Sorgen?

Vielleicht beschäftigst Du Dich auch schon mit der Nachfolgeregelung: Wann ist der richtige Zeitpunkt um über eine Nachfolge nachzudenken? Was ist mein Architekturbüro wert? Wie finde ich den richtigen Nachfolger? Diese Liste ließe sich unendlich fortsetzen. Ich spreche hier nur die wichtigsten der Themen an, die mir bei der Arbeit mit unseren Kunden am häufigsten begegnen. Bei all diesen Themen handelt es sich um Symptome, die alle eines gemeinsam haben: die zu Grunde liegende Strategie ist falsch! Das Strategiebuch kümmert sich deshalb erst gar nicht um die Symptome, sondern es setzt direkt auf der Ebene an, auf der das jeweilige Problem entsteht. Sobald Du Deine Strategie verbesserst, werden sich die Symptome von selbst auflösen.

Theoretisch gibt es viele Wege, die zum Erfolg führen. Aber Dir steht nur ein einziger zur Verfügung: Dein eigener!

Die meisten Architekturbüros sind eigentümergeführte Mikrounternehmen. Als Inhaber bist Du die Seele Deines Unternehmens. Deshalb geht es in diesem Buch auch nicht um das Architekturbüro als abstrakte Organisation, sondern es geht um Deine eigene Person und um Deine individuelle Strategie. Mit anderen Worten:

Es geht um Dich!

Auszug aus DAS STRATEGIEBUCH FÜR ARCHITEKTEN von Volker Eich21. März 2017

 

Mit dem Strategiebuch führt Volker Eich Architekten und Architektinnen in eine Welt, in welcher der Begriff des Unternehmertums eine ihrem Berufsstand bisher kaum bekannte Dimension eröffnet. Architekten und Architektinnen sind Suchende und Entdecker. Sie sind Träumer, Erfinder und Gestalter. Nicht zuletzt sind sie wahre Weltverbesserer.

Wenn Du Dir auch ab und zu die Frage stellst, warum Du diesen und keinen anderen Beruf gewählt hast und warum Du trotz aller Widrigkeiten nicht aufhörst, die Welt mit Deiner Arbeit ein Stück besser machen zu wollen, dann findest Du in Volkers Buch den roten Faden, an dem sich Deine Neugier bewegen kann, um am Ende dort anzukommen, wo es Dich - wie uns alle - hinzieht, zu Dir selbst und der einzigartigen Quelle Deiner Motivation. 

 

Das Strategiebuch für Architekten als PDF

Das Strategiebuch für Architekten als Printausgabe